Thyrenholzarbeiter

Aus Spielerinfos von Alathair
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Holzwurm unter den Thyren ist jener der dafür verantwortlich ist, dass das Fort der Thyren immer im Besten Zustand ist. Er ist daher nicht nur einfacher Möbelschreiner oder Bogner. Nein er ist auch Architekt und Planer in einem. So sind es die Holzarbeiter, jene die großen Stämme in den Wäldern des Thyrenlandes auswählen, um sie dann passend zu behauen und kunstvoll zu beschnitzen, damit sie in die Bauten der Thyren passen. Natürlich hat er neben jener Aufgabe auch noch weitere. So sorgt er für ausreichend Pfeile für die Jäger und Wolfsheuler des Clans. Aber auch für Möbel und Metfässer. Die Möbel sind dabei etwas ganz besonderes, denn kein anderes Volk versteht es das Holz mit Leder und Fell zu kombinieren und so kunstvoll mit Wildnis- und Tiermotiven zu beschnitzen. Auch bei den Holzarbeitern gibt es dann noch eine Kunst, die der Perfektion bedarf. So sind es die „Horndreher“, die die rituellen Methörner herstellen. Und es schaffen ganze Geschichten nur auf einem einzigen Horn zu erzählen. So stellen diese für jeden Thyren sein ganz eigenes Horn her, welches die Seele des Thyren wiederspiegelt und sein Sein erzählt. Natürlich werden auch Hörner verkauft oder verschenkt. Aber jene sind nicht zu vergleichen mit den traditionellen rituellen Methörnern die es nur innerhalb des Volkes gibt.

Stärken

Bogenbau, Schreinern, Holzfällen

Rüstungseinschränkung

Leder, beschlagenes Leder, Kettenrüstung

Bewerbung an

thyren@alathair.de