ShoRa

Aus Spielerinfos von Alathair
Wechseln zu: Navigation, Suche
Betreuer: Rhiza, Arietis
Anfragen/Bewerbungen: Ticket
Basisklasse: Schütze
Rasse(n): Rashar

Die ShoRa (Schützen) stellen zusammen mit den RaSho die größte Kampfkraft im Volk der Rashar dar. Sie sind es, die durch Ahamani erwählt worden die physische Kraft die dem Volk innewohnt zu präsentieren und nach außen zu tragen. Ihre Hauptaufgabe besteht im Schutz des Stammes. Doch darüber hinaus sind sie es, die sich auch außerhalb des Rakun vor ihren Geschwistern stellen, wenn es darum geht sich den Gefahren zu stellen, die das Erforschen des fremden Kun mit sich bringt. Vor allem die ShoRa haben gelernt, ihre Umgebung rasch zu analysieren um so Vorteile für Angriffe oder Verteidigung zu erkennen. Sie sind es auch, die meist als Späher genutzt werden und kaum ein Anderer der Rashar wird die Straßen, Höhlen und Wälder des Landes besser kennen als sie. Dazu lernen sie schon im Kindesalter die Grundkenntnisse im Kampf und Fährtenlesen und sind dazu angehalten, ganz wie Mutter es lehrt, Körper und Geist in Einklang zu bringen um das vollständige Akun zu entfalten und somit zum gefürchteten Kämpfer für den Stamm zu werden. Dabei scheuen sie keine Gefahren und suchen regelrecht die Herausforderung, um Ihrem Streben ihre Kampfkünste zu verbessern nachzukommen. So werden sie beispielsweise gern Duelle mit allerlei Gegnern, ob Kreaturen oder fremde Völker, eingehen um sich selbst mit ihnen zu messen und möglicherweise neue Kampftechniken zu beobachten. Neben dem Kampf besteht ihre große Stärke darin in der Ortskenntnis, weshalb sie auch gern als Ratgeber genutzt werden. Rashar die sich durch Taten besonders hervor getan haben und sich den Respekt des Stammes verdient haben, haben die Möglichkeit in die heilige SenToKi aufgenommen zu werden. Die Führer dieser Eliteeinheit entscheidet, wer in diese heiligen Reihen aufgenommen wird. Damit einher geht der Titel (Aufstieg) zum KashoRa. Ihnen wird nun die hohe Ehre zuteil, tiefergehendes Wissen und Fertigkeiten in den Künsten des Kampfes und Fährtenlesens zu erlernen. Nach Abschluss dieses Training, wird der ShoRa fortan den Titel (Aufstieg) des ShoRaKa haben. Er ist in den Augen der Rashar und Ahamanis ein vollständiger Schütze und hat das Potential des Akun nahezu vollständig ausgeschöpft. Er ist es auch, der von nun an die KaShoRa lehren wird. Unter Ihnen erwählt Mutter den AlakShoRa. Dieser Rashar genießt nach der AlakKunBra die höchste Position in der Hierarchie des Stammes. Er hat sich für den Stamm außerordentlich verdient gemacht und besitzt hohes Ansehen. In allen militärischen Fragen wird sein Wort hohes Gewicht haben und stets mit herangezogen.

  • ShoRa (S1)
  • KaShoRa (S2) – Die Aufnahme in die SenToKi ist verpflichtend, wenn man aufsteigen will. Die Aufnahme erfolgt durch die SenToKi. Man wird also erwählt. Damit beginnt die Ausbildung
  • ShoRaKa (S2,5) – Mit Abschluss der Ausbildung steigt man zum S2,5 auf. Damit verpflichtet man sich auch zum Unterricht der S2.
  • AlakShoRa (Rp Titel) – Dieser Titel wird durch die Betreuung vergeben. Er beinhaltet neben Aktivität auch Vorbildcharakter und z.B. Beteiligung der Weiterentwicklung vom Rassenkonzept.

von Frauen und Männern bespielbar