Schwert der Thyren

Aus Spielerinfos von Alathair
Wechseln zu: Navigation, Suche
Betreuer: Cronos, Rhiza
Anfragen/Bewerbungen: thyren@alathair.de
Spielerbetreuer: -
Rasse(n): Thyren

Clansschwerter sind weit über die Grenzen ihrer Länder als wilde und gefährliche Krieger bekannt, die keine Gefahr und keinen Kampf scheuen. Bewaffnet mit einem Sax oder dem Nordmannsschwert aus der Hand ihrer geschätzten Runenschmiede, reiten diese auf ihren kampferprobten Kaltblütern in die Reihen der Feinde, ehe sie von ihren Pferden abspringen um zu ihrem Schild zu greifen und gemeinsam mit den anderen Schwertern wieder eine unüberwindliche Kampflinie zu bilden

Thyrische Schwerter sind stolz auf ihre Fähigkeiten im Kampf, welche sie stets trainieren, sei es alleine oder im Rudel. Neben ihrer hünenhafter Statur und zügelloser Kraft stechen die thyrischen Krieger jedoch auch durch ihre Kaltblüter heraus. Anders als bei Handwerkern der Thyren, sucht sich jedes Kaltblut seinen Krieger selber aus und beide gehen eine Symbiose auf Lebenszeit ein. Es entsteht dabei ein Band der Verbundenheit und dem Vertrauen zwischen Tier und Krieger, welches sich nicht nur auf dem Schlachtfeld oder im Stall zeigt, sondern auch durch die Beerdigung, in welchen ein totes Ross dieselbe Ehre wie einem Thyren zuteil wird und es verbrannt wird, auf dass es in Ahnundraf mit seinem Herrn wieder vereint wird.

Schwerter vertiefen sich mehr in die Lehren Thrails als Hände und einige Auserwählte erhalten die Möglichkeit, nach harter Ausbildung sich Annundre, welche lernen den Berserker in sich zu zähmen, oder gar Einherjer zu nennen, welche auf dem Schlachtfeld den Berserker bewusst einsetzen und die Kraft eines ganzen Rudels besitzen. Doch besteht das Leben eines Schwertes nicht nur aus Kampf, auch begleiten sie die Handwerker auf fremde Ländereien um diese mit ihrem Leben zu schützen oder versorgen die Gemeinschaft mit frischen Wild, neben der obligatorischen Wacht ihrer Siedlungen und der Ländereien.

Ihren Stolz und ihr Ehrgefühl sollte man unter keinen Umständen mit Überheblichkeit verwechseln. Schwerter sind sich ihrer einschüchternden Statur und ihrer Fähigkeiten bewusst und zeigen dieses offen, jedoch würde ein Schwert nie wegen Nichtigkeiten einen Streit beginnen oder gar ihre Waffen gegen sichtlich unterlegene Gegner ziehen.


Verteidige dein Rudel mit deinem Leben.

Gehorche dem Leitwolf bedingungslos, solange er stark ist.

Meide den Kampf, wenn du kannst.

Zeige deine Kraft, um den Gegner kampflos zu bezwingen.

Wenn du kämpfen musst, kämpfe mit allen Mitteln und aller Wildheit.

Wenn dein Gegner sich auf den Rücken dreht, lass ihn gehen.


Stärken

Anatomie, Heilkunst, Parieren, Axtkampf, Faustkampf, Schwertkampf, Kampferfahrung

Aufstieg

Anundr Einherjer

Rüstungseinschränkung

-keine-

Bewerbung an

thyren@alathair.de