Lethrixor

Aus Spielerinfos von Alathair
Wechseln zu: Navigation, Suche
Betreuer: Leo
Anfragen/Bewerbungen: Letharen@alathair.de
Rasse(n): Letharen

Lethrixoren sind die Kampferprobtesten unter den Letharen. Sie wissen geschickt mit allerlei Waffen umzugehen. Durch unterschiedliches Verständnis innerhalb eines Kampfes und dem dabei höchst herausgeschlagenem Vorteil entwickelt ein jeder Lethrixor seine eigene Waffenvorliebe. Sei es der Bogen oder das blanke Schwert, ein jeder Lethrixor wird nach seiner Wahl mit dieser Waffe herausstechen und sich im Kampf damit beweisen, wenn es nötig ist. Immer noch in Unterzahl auf der heutigen Welt könnten sie es sich nicht wagen, den frevelnden, unwürdigen Völkern den Krieg zu erklären. Hassdurchtränkt sind ihre Gedanken, wenngleich sie diese keinem Individuum einer anderen Rasse je anvertrauen würden. Ehrenhaft leben sie nach Alatars Disharmonie und scheuen den Kontakt nicht, so lang sie respektiert, ihr Schaffen ungestört vorantreiben können. Ihre zurückhaltende Art lässt sie dabei undurchsichtig und isoliert erscheinen. Nur sie selbst wissen, wann die Welt für ihre Taten des Hasses bereit sein wird. Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben sie ruhig und versuchen die Ausbeutung eines jeden für sich auszunutzen. In Gruppen scheint es immer einen Anführenden zu geben, der unter sich jene vereint, die seinem perfektionierten Kampfstil folgen. Er kümmert sich um sie wie ein Lehrmeister, da ihre Schulung von enormer Wichtigkeit ist für spätere Zeiten.

Lethraxiaen, weibliche Kriegerin sind weniger, aber auch in ausreichender Anzahl, vertreten, da Frauen sich meist in handwerklichen Berufen beweisen und sich vorrangig natürlich zuerst um ihre Kinder kümmern. Zu unrecht soll ihnen der Weg einer Kriegerin jedoch nicht verwehrt bleiben, doch ist die vorhergehende Geburt eines ersten Kindes für jenen Weg ein absolutes Muss. Die Letharen müssen sich zunehmend vermehren, um ihr Ziel, eine Welt unter der Führung Alatars, zu erreichen. Manchmal beschmunzelt von Lethrixoren, haben die Lethraxiaen ihre eigene Kampfführung entwickelt. Geschickt und lautlos bringen sie ihre Opfer zur Strecke, da ihnen ihre kleine Erscheinung und ihre Flinkheit sehr zu Gute kommt. Nicht ganz so kraftvoll wie ihre männlichen Krieger sind sie so jedoch ebenso effizient und es soll schon einige von ihnen geben, die selbst einem Lethrixoren das Wasser reichen. Ihr tödlicher Einsatz hat sich schon bei intrigengetränkten Ereignissen bewährt gemacht. Auch sie geben ihr Wissen uneingeschränkt untereinander weiter, um so erfolgreicher zu agieren.