Der Lethyr / Die Lethry: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spielerinfos von Alathair
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „== Klasseninformationen auf einen Blick == '''Klasse:''' Magier <br> '''Rassenbonus:''' Rassenbuch <br> '''Stats:''' Str: 100 / Dex: 110 / Int: 90 <br> '''…“)
 
(Die Bewerbung)
 
Zeile 65: Zeile 65:
  
  
Der ausgefüllte Bewerbungsbogen wird an <span style="color:#0000CD;"> magie@alathair.de </span> gesendet
+
Der ausgefüllte Bewerbungsbogen wird per [https://www.alathair.de/html/index.php?action=ticket_entry_new&cid=18 Ticket] gesendet.
 
+
 
+
 
+
 
+
  
 
== Wichtige Links ==
 
== Wichtige Links ==

Aktuelle Version vom 1. Dezember 2019, 23:06 Uhr

Klasseninformationen auf einen Blick

Klasse: Magier
Rassenbonus: Rassenbuch
Stats: Str: 100 / Dex: 110 / Int: 90
Werte: Hits: 90 / Stam: 110 / Mana: 100
Hauptskills: Alchemy, MagicResistance, Magery, Macefighting, Wrestling, Meditation
Erhöhter Skillgain: TasteID
Rüstung: Lederrüstungen, Magierrobe
Items: Werden allesamt in entsprechender Farbe vom Magiestaff ausgegeben
S1: Startset in Akademiefarbe, Magiebuch Stufe 1
S2: Magierstab (Manaregeneration 1), Magierrobe, Magiebuch Stufe 2
S3: Magierstab (Manaregeneration 2), Magierrobe, Magiebuch Stufe 3
S4: Magierstab (Manaregeneration 3), Magierrobe, Magiebuch Stufe 4
Klassenfarbe(n): Rassenbedingt
Aufstiegsklasse(n): S2, S3, S4


Ausbildungsmöglichkeiten

Die Letharen werden ähnlich wie einem Priester zum Magier erwählt und folgen dabei keiner festen akademischen Struktur, dennoch werden sie in einer Mischung aus Studium und Mentoring von Ihresgleichen ausgebildet. Die Lethyren bilden nur Letharen aus. Informationen über den Lethyr findest du hier


Regeln für Magier

-- Das magische Regelwerk gilt sowohl OOC als auch IG. Auf das Einhalten dieser Regeln wird größter Wert gelegt und ein Übertreten kann in manchen Fällen sogar zum Verlust des Flags führen --

Hier findet ihr Das magische Regelwerk.


Begriffe und Definitionen

Manche magiekundige Traditionen verwenden Zauberworte- oder Sprüche. Andere verwenden zum Zaubern Opfergaben an Götter, Geister oder Elementare. Wieder andere müssen zum Zaubern in einer bestimmten Stimmung sein. All dies jedoch sind nur Hilfsmittel, die innerhalb der Tradition größte Bedeutung haben mögen, rein faktisch und ooc begriffen aber nur Konzentrationshilfen und rituelles Beiwerk sind. Darum gibt es auf Alathair auch keine technischen "Worte der Macht" und zum Zaubern werden standardmäßig auch keine "Reagenzien" verbraucht. Auch die Bewegungsanimationen beim ausführen eines Zaubers gilt als reine OOC-Information, daher ist es Unsinn, einen Magier Alathairs als ‚Fuchtler’ zu beschimpfen.


Als "Zauber-/Liedkundige, Erwachte oder auch Magier" werden Wesen bezeichnet, welche die Gabe erhalten haben, dieses Energienetz nicht nur wahrzunehmen, sondern auch Kraft ihres Willens und an ihrer Erfahrung bemessen Veränderungen darin vorzunehmen. In Kontakt mit dem Lied treten die Zauberkundigen Kraft einer Art „Siegel“ auf der Seele, das ihnen von den Schicksalsmächten zuerkannt wurde. Ausnahmslos alle Zauberkundige Alathairs sind also von einem höheren Wesen auserwählt worden, aber nicht zwangsläufig offenbart sich das Wesen seinen Auserwählten.


"Mana" ist ein ebenfalls aus dem Standard-UO-System gebräuchlicher Begriff, der auf Alathair keine Verwendung findet. Der Mana-Wert ist rein OOC und gibt im RP höchstens an, wie lange sich ein Zauberkundiger auf magische Operationen konzentrieren kann. Jede magische Operation verbraucht je nach Aufwand einen gewissen Grad seiner Konzentrationsfähigkeit. Wenn der Mana-Wert auf 0 sinkt, muß ein Zauberer zunächst einmal seine innere Ruhe und Aufmerksamkeit wieder finden um sich erneut auf magische Vorgänge konzentrieren zu können.


Als "Erwachen" bezeichnet man den Zeitpunkt, wo der Zauberkundige zum ersten Mal von seiner magischen Begabung erfährt. Bei einigen Wesen schlägt sich dies tatsächlich in einem Talent für Magie wieder, andere sind durch ihren hohen Intellekt befähigt die Welt durch die Regeln und Formeln zu begreifen. Beide Art von Magiebegabten wird jedoch ohne einen Lehrer von sich aus alleine nicht weit kommen.
Weitere Informationen über dieses Thema findet ihr hier


Das "Zauberbuch" ist ein Gegenstand der sich in euer Tasche befindet, jedoch keinerlei RP-Relevanz besitzt. Die Magier Alathairs mögen zum größten Teil regelrecht vernarrt in ihre vollen Bücherschränke sein, jedoch weben sie durch die reine Willenskraft ihres Geistes Zauber im Gefüge, die sie sich durch theoretisches Wissen und sehr viel Übung angeeignet haben.



Die Bewerbung

Die Klasse des Magiers stellt eine sehr RP-lastige Klasse dar, die natürlich auch mit steigender Stufe gewisse Enginevorteile genießt. Das Rollenspiel sollte bei dieser Klasse jedoch immer an erster Stelle stehen. Bewerber, die sich ausschließlich auf die Nutzung der Engine festlegen ohne einen sinvollen RP-Beitrag zu leisten, können jederzeit abgestuft oder sogar vollständig entfernt werden.

Um die Besonderheit des Magiers aufrecht zu erhalten öffnen jene ihre Tore nur zu angekündigten Events mit einer festen Anzahl zu vergebender Studienplätze. Bei den Letharen sind diese Plätze sogar begrenzter, da sie innerhalb der Rasse eine sehr hohe Stellung einnehmen. Die eingehenden Bewerbungen werden über einen bestimmten Zeitraum gesammelt und von den Lehrkräften ausgewertet, um die raren Plätze dann mit den besten und kreativsten zu besetzen.


Wie ihr euch auf einen Magierchar bewerben könnt, findet ihr unter Bewerbung und Aufnahme (Magier) Zudem muss dem Lethyr eine erfolgreiche Rassenbewerbung vorrausgegangen sein, bevor er sich auf den Magier bewerben kann.


Der ausgefüllte Bewerbungsbogen wird per Ticket gesendet.

Wichtige Links

Letharen
Das magische Regelwerk
Berufungen
Magiesystem
Rassen & Klassen