Piratengegenstände: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spielerinfos von Alathair
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Nansen)
(Die Seite wurde geleert.)
 
Zeile 1: Zeile 1:
==Kleidung==
 
  
* Stirnband
 
* Wetterfeste Kleidung (Oberteil)
 
* Seemann Mantel
 
* Wetterfeste Handschuhe
 
* Seemanns Gürtel
 
* Wetterfeste Hose
 
* Wetterfeste Stiefel
 
* Dreispitz
 
* Holzbein (Kann man bei einem Gm kaufen)
 
* Piratenflaggen als Dekoration
 
* Kanone als Dekoration
 
* Glimmstängel
 
* "Wildkraut"
 
 
===Klassenrüstung===
 
 
ausstehend
 
 
==Entermesser==
 
 
Das Entermesser ist noch ein wenig schneller als der Stossdolch und nur von Piraten nutzbar.
 
Man kann es bei dem Schmied seines Vertrauens kaufen, in allen Metallsorten.
 
 
==Schusswaffen==
 
Kanonen, Musketen, Pistolen, Pulver Schusswaffen, Schießpulver sind Dinge, die nur die [[Pirat]]en verwenden können. Nach der Probezeit und absolvierten Unterrichten können [[Pirat]]en die Pistole nutzen. Um den Erhalt des Unterrichtes ist sich selbst zu kümmern, die Log's hierzu sind bei der Betreuung einzureichen. Bei absolviertem Unterricht stellt der Gouverneur einen Waffenschein aus. Waffenschein und Logs müssen der Betreuung vorgewiesen werden.
 
 
Die Steinschlosspistole als auch die Pistole sollten stets mit Bedacht und [[Gutes Rollenspiel|gutem Rollenspiel]] genutzt werden. Ihr solltet mit jenen Waffen keine Power Emotes tätigen. Es wird nicht geduldet, dass die Waffe auf den Kopf zielt, um weitere Handlungen des Gegenüber zu unterbinden (Power Emote). Wir appellieren hier an den klaren Verstand, versucht eure Emotes stets so zu verfassen dass sie genug Spielraum für euer Gegenüber lassen, hier ein paar Beispiele:
 
''"Zielt auf seinen Gegenüber"'', ''"Zielt in die Nähe des Oberkörpers"'' und so weiter.
 
Seid Kreativ und bleibt fair, falls ihr euch unsicher seid, nehmt euer Gegenüber in Party.
 
Es sollte wohl auch bei jedem Schuss im Rp darüber nachgedacht werden, dass das Nachladen einer Steinschusspistole eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt.
 
 
Die Muskete ist ab einem Fertigkeit von 80 Lehrstunden nutzbar.
 
 
===Spezialschuss===
 
Es gibt für die Pistole und für die Muskete Spezialschüsse die man nutzen kann. Man muss einfach ''.sf #Nummer'' eingeben und der Befehl wird automatisch aktiviert. Jeder Aktion (also Schuss) verbraucht 35 Mana.
 
*Verlangsamungsschuss ''.sf 14'' <br/>Ein Schuss welcher den Gegner kurze Zeit nur noch gehen lässt.
 
*Kraftschuss ''.sf 16''<br/>Ein Schuss der mehr Schaden verursacht
 
*Schnellschuss ''.sf 18''<br/>Erhöht für kurze Zeit die Fernkampf Angriffsgeschwindigkeit
 
 
===Munition===
 
Die Munition kann man entweder in der Piratenburg herstellen, mit dem Werkzeug auf dem Tisch (das Blech). Oder mit dem Fallenkundewerkzeug und dem Skill Fallen Kunde.
 
 
Um Schwarzpulver herzustellen braucht man Kohle und Schwefel Asche. Aus dem Schwarzpulver, Steinen und Barren können Kugeln gemacht werden.
 
 
60 Einheiten Schwarzpulver, 18 Steine und die entsprechenden Barren ergeben 60 Kugeln der jeweiligen Munition.
 
 
*Kupfer = Jagdkugeln
 
*Silber = Silberkugeln
 
*Pyrian = Feuerkugeln
 
*Coelium = Blitzkugeln
 
*Kugeln ohne Barren können vergiftet werden
 
 
Damit es leichter ist, an Kohle zu kommen, können Piraten den Köhler nutzen. Dieses Werkzeug findet man vor allen größeren Orten (Bajard, Adoran, Rahal, Düstersee, Berchgard).
 
Dazu muss man Holz in den Köhler füllen und bekommt einen Teil als Kohle zurück.
 
 
===Schwarzpulver===
 
Schwarzpulver stellt den wesentlichen Bestandteil der Munition der Schusswaffen dar. Dieses Schwarzpulver ist bei Dolgan, dem Inselschmied für ein paar Goldstücke zu erhalten. Es wird aus Kohle und Schwefelasche hergestellt. Jeder der es herstellt, ist immer darauf bedacht, keine zu großen Mengen davon anzuhäufen, da es sich schnell - bereits in der Sonne - selbstentzünden kann, und alles um sich in einem Feuermeer untergehen lässt. Selbst der Transport größerer Mengen ist noch nie gelungen, weshalb es für Sprenungen eher ungeeignet ist.
 
 
===Kanonen===
 
 
Ihr habt die Möglichkeit, so ihr über ein eigenes Haus verfügt, eine Kanone zu erwerben. Diese bietet lediglich dekorative Verwendung und ist für 50.000 Goldstücke zu erwerben.
 
Keine der anderen Fraktionen besitzt solche Kanonen. Sollten noch Kanonen im Spiel außerhalb des [[Pirat]]en Besitz herumstehen, so sind das dekorative Relikte.
 
 
==Gezinkte Münze==
 
 
Ist mit dem Feinschmiedewerkzeug von Piraten herstellbar. Die gezinkte Münze bietet euch die Möglichkeit das Ergebniss des Spielerbefehls ''.muenzwurf'' zu beeinflussen. So ihr einen Doppelklick auf die Münze auswählt habt ihr die Möglichkeit zwischen Kopf, Zahl oder kein Betrug zu wählen. Bitte beachtet, dass zum Erhalt des Rollenspiels die Geheimhaltung dieser Münze Geheimhaltung erfordert.
 
 
==Nansen==
 
 
Piraten haben die Möglichkeit für 45000 gp gefälschte Bürgerbriefe zu kaufen. Sie können auf der Insel gekauft und gerne auch gehandelt werden. Sie werden als Rohling gekauft, der Kunde kann einen beliebigen Namen darauf eintragen. Sobald der Name eingetragen ist halten sie 5 RL Tage. Sie laufen auch ab, wenn man nicht eingeloggt ist in den 5 Tagen.
 
 
==Wildkraut, Tabak und Glimmstängel==
 
 
Wildkraut findet man derzeit in der kleinen Plantage, ganz an der Spitze der Insel. 1/10 ist immer in die Truhe (beschriftet)auf der Piratenfestung abzugeben. Diese Plantage kann nur von Piraten betreten werden.
 
Tabak findet man ebenfalls auf der Plantage, kann aber auch von jedem Bauern angebaut werden.
 
Mit dem Befehl .glimmstaengel kann sich ein Pirat ein Tabak-Röllchen herstellen. Dazu wird nur Tabak im Inventar benötigt.
 
 
Die geernteten Pflanzen kann man mit ''.zerpfluecken'' in einzelne Blätter umwandeln.
 
 
Handelsübliche Preise:
 
 
* 350 Goldmünzen pro Glimmstängel
 
* 1000 Goldmünzen pro Wildkraut
 
 
==Schmugglerhöhlen==
 
 
Sind Hinterlassenschaften des Inselgründers, Alejandro Perera. Die Legende berichtet von drei, gut bewachten, Schmuggelhöhlen welche über die gesamte Spielwelt verteilt sind. Jede Höhle besitzt einen separaten Eingang zum Piratenteil, ist sonst von jedem betretbar.
 
In jeder Schmuggelhöhle befindet sich eine Kiste, in der Schmuggelware (wie z.b. Piratenrum oder Wildkraut) gelagert werden kann. Schlüssel zu diesen Kisten ist sicher IG bei diversen Personen zu ergattern. Wichtig bei allen Höhlen ist, das sie bewacht werden.
 
 
'''Rahal'''
 
 
Man spricht von der grünen Grotte. Die Legende besagt, dass im inneren die Königin der Sirenen der Weltmeere haust. Einige Piraten kamen bereits in den Genuss der schrillen und schmerzenden Schreien der Sirene. Der Eingang zur eigentlichen Schmuggelhöhle ist sehr gut versteckt.
 
Der Eingang ist mit einem Passwort versehen. Ebenso gibt es eine Möglichkeit die Tür mechanisch von innen wieder zu öffnen.
 
 
'''Menek'Ur'''
 
 
Hier spricht man von der sandigen Unterwelt. Sucht man Schlicksand/Treibsand auf [[Menek'Ur]] wird man rasch die sandige Unterwelt finden. Die Unterwelt wird von der Königin der Unterwelt beschützt und auch verteidigt. Sandwächter dienen ihr als Hilfsmittel.
 
Auch hier ist der Eingang zur eigentlichen Schmuggelhöhle gut versteckt.
 
 
'''Berchgard'''
 
 
Die dunkle Grotte befindet sich in der Nähe von [[Berchgard]]. Von dem Piratenziel aus läuft man in Richtung Osten, dort ist dann Südlich ein Fluss zu sehen. Läuft man durch das Wasser so gelangt man auf die andere Seite und kommt zu der Hängebrücke.
 
 
"Drei schwarze Kerben" sei bei jeder Höhle ein Hinweis auf den Eingang.
 
 
==Artefakte==
 
 
Die Legende zu den Schmuggelhöhlen besagt, das es je ein Artefakt gibt, was den jeweiligen Wächter beherrscht. In [[Rahal]] wurde bereits ein Fernglas gefunden – in [[Menek'Ur]] fand man ein Sextant. Beide Objekte trugen die Initialien des Inselgründers Alejandro Perera. (A.P.).
 

Aktuelle Version vom 10. August 2019, 21:20 Uhr