Hauke Gravenborg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spielerinfos von Alathair
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Der Kapitän und die Mannschaft der Aardig Swante bewegten sich schon seit vielen Jahren über die verschiedenen Meere und Schiffsrouten Alathairs. Dabei nahme…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Der Kapitän und die Mannschaft der Aardig Swante bewegten sich schon seit vielen Jahren über die verschiedenen Meere und Schiffsrouten Alathairs. Dabei nahmen sie dann und wann in einzelnen Hafenstädten Söldneraufträge an, verdingten sich als Schiffseskorte für besonders wertvolle Handelskähne oder transportierten Schutzbedürftige Passagiere von einem Ort zum anderen. Dabei sind sie weit rumgekommen und das ein oder andere Mal sicher auch auf Händler der Bajarder Handwerkszunft gestoßen, haben teilweise Botschaften vom Festland und zum Festland gebracht. Vor nicht allzu langer Zeit wurden die Söldner der Aardig Swantje von der Handwerkszunft Bajard mit nicht weniger als 800 Kronen Zahlung angeheuert, damit sie längerfristig die Sicherheit im Hafenstädtchen garantieren.  
 
Der Kapitän und die Mannschaft der Aardig Swante bewegten sich schon seit vielen Jahren über die verschiedenen Meere und Schiffsrouten Alathairs. Dabei nahmen sie dann und wann in einzelnen Hafenstädten Söldneraufträge an, verdingten sich als Schiffseskorte für besonders wertvolle Handelskähne oder transportierten Schutzbedürftige Passagiere von einem Ort zum anderen. Dabei sind sie weit rumgekommen und das ein oder andere Mal sicher auch auf Händler der Bajarder Handwerkszunft gestoßen, haben teilweise Botschaften vom Festland und zum Festland gebracht. Vor nicht allzu langer Zeit wurden die Söldner der Aardig Swantje von der Handwerkszunft Bajard mit nicht weniger als 800 Kronen Zahlung angeheuert, damit sie längerfristig die Sicherheit im Hafenstädtchen garantieren.  
  
Seither liegt die Aardig Swantje fest vor Anker und die Söldner haben in den Farben der Hafenstadt Bajard ihre Aufgabe übernommen. Im Laufe der Zeit haben sie eine freundliche Verbundenheit zur Stadt und den Bewohnern aufgebaut und sind mittlerweile von den Bewohnern und Besuchern gern gesehen und angenommen. Kapitan Gravenborg berät die Hafenmeisterin in allen Belangen, die Sicherheit der Stadt betreffend und übernimmt bisweilen selbst das Kommando über die Wachen, wenn Not am Mann sein sollte.
+
Seither liegt die Aardig Swantje fest vor Anker und die Söldner haben in den Farben der Hafenstadt [[Bajard]] ihre Aufgabe übernommen. Im Laufe der Zeit haben sie eine freundliche Verbundenheit zur Stadt und den Bewohnern aufgebaut und sind mittlerweile von den Bewohnern und Besuchern gern gesehen und angenommen. Kapitan Gravenborg berät die Hafenmeisterin in allen Belangen, die Sicherheit der Stadt betreffend und übernimmt bisweilen selbst das Kommando über die Wachen, wenn Not am Mann sein sollte.
An Bord der Aardig Swantje befindet sich auch das Hauptquartier der Seefahrer. Hier lagern sie mitunter ihre Fracht, beobachten die Küste um Bajard oder genießen einfach die Ruhe des Meeres. Zutritt zur Aardig Swantje wird nur den Seefahrern gewährt. Freunde bedürfen stets einer Begleitung eines Seefahrers und die Erlaubnis um die Aardig Swantje zu betreten. Da die Seefahrer die Kogge auch als ihre Heimat ansehen und gewissermaßen auch als Heiligtum, werden sie genau darauf achten, wer die Aardig Swantje betreten wird.
+
An Bord der Aardig Swantje befindet sich auch das Hauptquartier der [[Seefahrer]]. Hier lagern sie mitunter ihre Fracht, beobachten die Küste um Bajard oder genießen einfach die Ruhe des Meeres. Zutritt zur Aardig Swantje wird nur den Seefahrern gewährt. Freunde bedürfen stets einer Begleitung eines Seefahrers und die Erlaubnis um die Aardig Swantje zu betreten. Da die Seefahrer die Kogge auch als ihre Heimat ansehen und gewissermaßen auch als Heiligtum, werden sie genau darauf achten, wer die Aardig Swantje betreten wird.

Aktuelle Version vom 25. August 2019, 12:44 Uhr

Der Kapitän und die Mannschaft der Aardig Swante bewegten sich schon seit vielen Jahren über die verschiedenen Meere und Schiffsrouten Alathairs. Dabei nahmen sie dann und wann in einzelnen Hafenstädten Söldneraufträge an, verdingten sich als Schiffseskorte für besonders wertvolle Handelskähne oder transportierten Schutzbedürftige Passagiere von einem Ort zum anderen. Dabei sind sie weit rumgekommen und das ein oder andere Mal sicher auch auf Händler der Bajarder Handwerkszunft gestoßen, haben teilweise Botschaften vom Festland und zum Festland gebracht. Vor nicht allzu langer Zeit wurden die Söldner der Aardig Swantje von der Handwerkszunft Bajard mit nicht weniger als 800 Kronen Zahlung angeheuert, damit sie längerfristig die Sicherheit im Hafenstädtchen garantieren.

Seither liegt die Aardig Swantje fest vor Anker und die Söldner haben in den Farben der Hafenstadt Bajard ihre Aufgabe übernommen. Im Laufe der Zeit haben sie eine freundliche Verbundenheit zur Stadt und den Bewohnern aufgebaut und sind mittlerweile von den Bewohnern und Besuchern gern gesehen und angenommen. Kapitan Gravenborg berät die Hafenmeisterin in allen Belangen, die Sicherheit der Stadt betreffend und übernimmt bisweilen selbst das Kommando über die Wachen, wenn Not am Mann sein sollte. An Bord der Aardig Swantje befindet sich auch das Hauptquartier der Seefahrer. Hier lagern sie mitunter ihre Fracht, beobachten die Küste um Bajard oder genießen einfach die Ruhe des Meeres. Zutritt zur Aardig Swantje wird nur den Seefahrern gewährt. Freunde bedürfen stets einer Begleitung eines Seefahrers und die Erlaubnis um die Aardig Swantje zu betreten. Da die Seefahrer die Kogge auch als ihre Heimat ansehen und gewissermaßen auch als Heiligtum, werden sie genau darauf achten, wer die Aardig Swantje betreten wird.